Zurück

Nachdem ich am Flughafen die Befragungen
Der israelischen Sicherheitsleute überstanden habe
Was war der Grund Ihres Besuches?
Ist das Ihr ganzes Gepäck?
Hat Ihnen jemand etwas mitgegeben?
Ist jetzt mein Computer geprüft sprengstofffrei

Letztlich war die Kontrolle hier im Airport
Weniger intensiv als meine Begegnung
Mit der Polizei vor dem Präsidentenpalast
Das Beladen des Airbus mit Gepäck und Kamel
Konnte ich prima vom Bordingschalter beobachten
Hatte glatt vergessen die Luft abzulassen

Aber ein fitter Israeli hatte es bemerkt
Und vor dem Einladen ins Flugzeug noch erledigt
Die Reifen wären beide geplatzt unterwegs
War urig – das von oben zu beobachten
Dann kam mein Name über den Lautsprecher
Ich solle mich am Schalter melden

Erster Gedanke: Jetzt kriege ich meinen Anschiß
Aber es waren nur Sekunden gewesen zwischen
Luftablassen und der Lautsprecheransage
So schnell sind nicht mal die Israelis
So hole ich mir eine sehr gute Nachricht ab
Wegen Overbooking Upgrade zur Business Class

Der Flieger war total voll und ich hatte jetzt
Einen breiten und bequemen Sessel
Mit jeder Menge Platz in alle Richtungen
Und tollem Service – Decken – Getränke – Sandwiches
Ich war nur so müde von der durchzechten Nacht
Noch vor dem Start habe ich friedlich geschlafen

Zwei Stunden später war ich wach über Istanbul
Neben mir eine sympathische junge Frau
Die mir schon in der Abfertigung aufgefallen war
Sie kam aus Brandenburg – hatte schon Jahre
In Texas und Japan verbracht und wohnte jetzt
als konvertierte Jüdin in Jerusalem

Ein sehr beeindruckender Lebenslauf
Mit viel Stoff zum Erzählen und Berichten
Ein Mensch bei dem es sich lohnt
Ihn näher kennenzulernen
Das war für mich das Beste an dieser Reise
Die vielen besonderen Menschen unterwegs

In München waren Ped und Gepäck unversehrt
Zehn Minuten Luftpumpen inklusive
Der Weg Richtung Freising hatte auch
Eine Tankstelle mit Luftdruckgerät zu bieten
Und so fuhr mein Pedersen wieder wunderbar
Am Bahnhof noch die Fahrradkarte und los gings

Erst mit dem Alex nach Regensburg
Alex ist eine Regionalbahn der britischen Aviva
Modernes Gerät und besserer Service als bei der DB
Habe aber gelesen – eine Übernahme steht bevor
Dann mit der Regionalbahn auf Rundfahrt
Durch die Oberpfalz nach Nürnberg und Erlangen

In Erlangen steht in leuchtend orange
Mein Lieblingsweib am Gleis und lacht
Was habe ich mich nach Ihr gesehnt!
Sie endlich wieder im Arm zu halten
Ist der allerbeste Abschluß dieser Reise
Besser geht nicht!

Es gibt zuhause mein Leibgericht
leckeren Nudelauflauf – einen frischen Salat
Als Nachtisch Erdbeeren und Pannacotta
Und einen guten Rotwein zum Anstoßen
Wenn ich doch nur nicht so müde wäre
Es könnte ein ganz großartiger Abend werden

Für einen Rückblick ist es noch zu früh
Auch nach dem Ausschlafen am Tag danach
Überlagern die jüngsten Erlebnisse die früheren
Doch diese Reise war so sehr nach meinem Geschmack
Wäre ich nicht gerade erst wiedergekommen
Müsste ich jetzt sofort dazu aufbrechen

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s