Quer durch den Gaza-Streifen

Ein schöner Sonntag im Oktober
Irgendwo im Gaza-Streifen
Zwischen Nürnberg und Fürth
Unsere hübsche Canadierin Nscho-tschi
Fährt uns ganz entspannt
Die Pegnitz hinab

An der Großweidemühle setzen wir ein
Im Rücken die wunderschöne Altstadt
Rechts der uralte Johannis Friedhof
Mit den Gräbern der alten Meister
Und paddeln flußabwärts nach Fürth
Zur Fürther Kerwa

Zwischendurch ein paar belebte Stellen
Wo das Wasser sprudelt und bebt
Einmal wollte Petra aussteigen vor dem Wasserfall
Der sich dann als nette Stromschnelle entpuppte
Ein wenig feucht ist’s geworden
Aber lange nicht naß

Die Michaelis-Kirchweih
Belegt die gesamte Innenstadt
Vom Vogel-Jakob über Fahrgeschäfte
Backfisch aus dem Leuchtturm und Fürther Bratwurst
Ochse am Spieß – Schafwolldecken und Liebestöter
Hier gibt es nix was es nicht gibt

Vor allem gibt es viele Leute
Die walen durch die Straßen
Schauen und schnuppern und mampfen
Man wird den Verdacht nicht los
Außer Fürthern und Erlangern und den Landkreisern
Könnten wohl auch ein paar Nürnberger dabeisen

Petra war auch dabei
Hat ganz fleissig gepaddelt und fotografiert
Aber sie will nicht aufs Bild
Weil kein Bild der Welt – mit ihr als Motiv – der Zensur ihrer Eitelkeit trotzt
Wobei besagte Eitelkeit sich ausschließlich auf Bilder bezieht
Sonst ist mein Lieblingsweib ganz normal und prima zu gebrauchen

Man beachte das Wasserrad

Man beachte das Wasserrad

Spannend!

Spannend!

Advertisements

Eine Antwort zu “Quer durch den Gaza-Streifen

  1. Franken ist ein wirklich schönes und spannendes Ländle und immer wieder eine Reise wert.
    Gruß aus dem Landkreis Fürth
    Elisabeth

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s