Über Stein am Rhein nach Ludwigshafen

Zwei Nächte waren genug – nix wie weg aus Konstanz
Leicht lädiert hatten wir den Kampfschnarcher irgendwie überlebt
Das Wetter war wieder freundlich
Und nach einem guten Frühstück wollten wir das Maul umrunden
Zwischendurch fand noch mein Reserve-Schlauch
seine Bestimmung am Vorderrad einer netten Dame aus Stuttgart

Zurück in der Schweiz ging es Richtung Stein am Rhein
Die Schweizer führen den Radweg separat
zwischen Bahngleisen und Apfelbäumen
So kommt der Radtourist wenig mit der Bevölkerung zusammen
Und macht keinen Schmutz
Aber manchmal geht es doch durch interessante Strassen …

Bollanderstrasse

Bollanderstrasse

Später ging es wieder ostwärts nach Radolfzell
über schön befahrbare Nebenwege
Und letztlich quer über Land bis Ludwigshafen
Da gab es einige erzählenswerte Buckel zu überwinden
Ben hat liebenswerterweise immer oben brav auf mich gewartet
Obwohl sein Rad zu klein und sein Gepäck viel schwerer war

Und das führt mich zu ganz philosophischen Betrachtungen
Es heißt, ein Meister taugt nichts, wenn der Schüler ihn nicht überholt
Und so bilde ich mir mächtig was drauf ein
Dass mein ehemalig kleiner Wicht in manchen Dingen
Und ganz sicher nicht nur beim Radfahren
Um Einiges fitter und cleverer ist als ich es je war!

Diese zweite Etappe lief sehr gemütlich und locker
Trotz der Hügel und wohl auch wegen des guten Wetters
Am Nachmittag schon hatten wir Ludwigshafen erreicht
Und als Ausgleich zur letzten Nacht fanden wir ein hübsches Hotel
Die Pizzeria war nicht notwendig aber hinreichend
Und der Jachthafen wirklich heimelig und sehenswert

Ludwigshafen

Ludwigshafen

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s