Nach zehn Minuten Feuer am Frack

Man glaubt es nicht!
Es ist schon eine Menge
Zu Markenwerkzeugen
Und Chinaschrott
Geschrieben worden
Aber alles ist zu toppen

Ort: H13, Keller
Zeit: Samstag vormittag
Darsteller: Der Verfasser und sein POWERPLUS Abbruchhammer
Zeugen: Leider keine
Handlung: Ratatatatatatatatatatatatatatatatatatatatatatatatatata
Peng! Blitz! Rumpel!

Mit Gehör-und Staubschutz versehen
Noch schnell den Ölstand kontrolliert
Die richtige Stelle zur Probebohrung fixiert
Nun sollte mein kleines blaues Meißelchen
Mal zeigen was es kann
Es war nicht wirklich viel

Ganze 10 Minuten hat sich das Teil wacker geschlagen
Dann schlugen Flammen aus dem Motor
Die Leistung war weg
Nur noch langsames Mahlen und Knurren
Mit so’nem Kram wird China nicht zur Weltmacht
Oder lag es doch an den Sicherheitsschuhen?

Zurück in den Buchladen!

ausgeraucht

Weit bin ich nicht gekommen mit meiner Bodenplatte …

Advertisements

Eine Antwort zu “Nach zehn Minuten Feuer am Frack

  1. Hast du wenigsten noch den Kassenzettel?? Oder lag das Teil schon 3 Jahre in deinem l41-Keller?
    Dort hast du dich wohl nicht getraut loszurumpeln??
    Was sollte das eigentlich werden? Die Mühlbach ins Haus holen?
    Viel Spaß!
    Schwesterlein

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s