Wasserspiele

Franken unter Wasser
Das ich nicht lache
H13 steht ständig unter Wasser
Bei jedem kleinen Regen
Ist der Keller naß

Schaun sie doch mal nach dem Grundwasser
Hatte Herr Parisek gesagt
Eine kleine Grube neben dem Haus
Ein Rohr
Einen Schwimmer
Fast wie bei einer Hydrokultur
Nur etwas größer
So hab ich mir das vorgestellt

Die Grube habe ich gestern gebuddelt
Erst die Verbundsteine frei legen
Dann kam feiner Kies
Dann Sand
Dann Bauschutt, Bauschutt, Bauschutt
Dann feuchter Lehm
Dann Wasser

Hey – ich bin doch erst bei -80 cm !!!
Die Kellerbodenoberkante liegt bei – 60 cm
Bei -70 cm beginnen die Streifenfundamente
Bei -100 cm ist nur noch Lehm
Bis – 130 geht mein Loch
Die wussten schon
Warum sie das Haus nicht tiefer gesetzt haben

das-loch.jpg

Das also ist mein H13-Grundwasserloch!
hier sind die Verbundsteine und der feine Kies mit Sand zu sehen

bauschutt.jpg

ein ganzer Haufen Bauschutt war auch dabei

feuchter-lehm.jpg

Und letzlich feuchter Lehm
Richtig rausgeschält hab ich ihn mit meiner Schaufel

wasser-70.jpg

Am nächsten Tag stand das Wasser (ohne Regen!) bei -70 cm
Also vermutlich noch in der Höhe der Bodenplatte
Nun muss ich mich über die Feuchtigkeit nicht mehr wundern
Als Nächstes werde ich mal die Tiefe des Kanals herausfinden
Dann weiß ich ob eine Drainage überhaupt Sinn macht

To be continued!

Advertisements

2 Antworten zu “Wasserspiele

  1. Also eins weiß ich ganz sicher: Falls du einen Brunnen bohren möchtest zur Bewässerung der Tagetes, brauchst du nicht 10 m tief zu bohren, wie in unseren Gefilden.
    das ist der Vorteil, wenn der Mühlbach von gegenüber durch den eigenen Keller läuft.
    Wie wärs mit einem Schwimmbad?
    Hast du mal die Temperatur des hauseigenen Wasserbeckens gemessen? Wie wäre es mit Erdwärmepumpe? Wasser ist ja genug vorhanden…
    Viele Buddelgrüße
    Schwesterlein

  2. Das hört aber auch nicht auf.
    Löcher im Keller und im Dachboden. Da kannst du ja richtig froh sein, dass es nicht im ersten Stock zieht. 😉

    Bis bald!
    Freu mich!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s